Besuch der Polizeiwache

Im Rahmen der Schulkindaktion unserer Kita, fuhren die zukünftigen Schulkinder zur Polizei nach Gifhorn. Mit genügend Proviant und guter Laune ging es endlich am 3. Februar 2014 los. Um 8.00 Uhr fuhren wir mit dem Zug nach Gifhorn. Herr Kubsch nahm uns an der Polizeiwache in Empfang. Im Konferenzraum hatten wir Zeit zum Ankommen und Aufwärmen. Als Einleitung sahen wir einen Film über die Arbeit der Polizei in Deutschland und Amerika. Nachdem wir uns gestärkt hatten, ging es zu den Dienstfahrzeugen. Dort erklärte Herr Kubsch die Einsatzfahrzeuge und die vielfältigen Arbeitsmaterialien die mitgeführt werden müssen. Das Polizeimotorrad mit Blaulicht und Signal war ein Höhepunkt. Alle Kinder hatten die Möglichkeit, darauf Platz zu nehmen. Dann ging es weiter in den Zellentrakt. Mit etwas mulmigem Gefühl betraten wir die Zellen. Hier gab es Informationen über Personen die in Verwahrung genommen werden und die weitere Vorgehensweise der Polizei bei Straftaten. Zum Schluss betonte Herr Kubsch noch einmal, wie wichtig es ist, bei Unfällen und anderen Notsituationen Hilfe zu leisten, aber nur soweit, dass man sich selbst nicht in Gefahr bringt. Mit vielen Informationen im Gepäck ging es mit dem Zug zurück nach Wahrenholz.
Ein gelungener Ausflug!


(Text. Heike Gabrisch)