Jedes Kind ist wichtig

Es sind unsere DRK- Grundsätze in allen Einrichtungen,  die als roter Faden in unserer wertschätzenden Haltung und in der täglichen Bildungsarbeit eine tragende Rolle spielen.
Wir möchten für alle Familien Dienstleister und Partner sein, d.h. wir nehmen aktuelle Problemfelder wahr. Dabei  berücksichtigen die häusliche und berufliche Situation und setzen alles daran, dass sich unsere Kita – Kinder wohl fühlen und angstfrei in Erfahrungszusammenhängen lernen.

Im Zeichen der Menschlichkeit sind unsere Kindertagesstätten offen für alle Kinder – ohne Unterschied. Wir achten die Kinder als eigenständige Persönlichkeiten, respektieren ihre Menschenwürde und stellen das friedliche Zusammenleben in den Mittelpunkt unseres Handels. Gemeinsam mit den Eltern begleiten wir die Kinder so Schritt für Schritt in die Zukunft und bereiten sie auf künftige Lebenssituationen vor.

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz d.h. wir gehen davon aus, das die aktuellen Ausdrucksformen der Kinder (Spielverhalten, Verhalten, Malen, Sprechen, Bewegung und Träume) aus zurückliegenden Ereignissen, Erfahrungen und Eindrücken resultieren. Deshalb, entwickeln Kinder emotional-soziale Kompetenzen am besten, indem sie individuelle Erlebnisse und Erfahrungen verarbeiten und verstehen. Das, was die meisten Kinder beschäftigt, wird von den Erziehern in Projekten thematisiert und bearbeitet. Dabei ist es uns wichtig, die Eltern immer mit einzubeziehen z.B. auf Elternabenden, in Entwicklungsgesprächen oder im täglichen Miteinander etc.

Alle DRK- Einrichtungen sind sehr unterschiedlich in ihren Angeboten und Profilen, was sehr gut ist, weil in jeder Einrichtung andere Familien, Kinder und Mitarbeiter gemeinsam den Alltag  gestalten und prägen.

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, dann informieren Sie sich gerne auf unseren Internet- Seiten oder vereinbaren mit den Leitungen der einzelnen DRK – Kitas einen persönlichen Gesprächstermin.